Brandschutz und Evakuierung in Wohn- und Pflegeeinrichtungen

 76,00

Verlag: Müller, Rudolf, 09.1
BB

Beschreibung

Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf sind im Brandfall besonders gefährdet. Daher sind speziell auf diese Menschen zugeschnittene Brandschutzlösungen und wirksame Evakuierungskonzepte umso wichtiger. Die Grenzen zwischen „normalem“ Wohnen und Pflege-/
Betreuungseinrichtungen verwischen (z.B. durch neue Wohngemeinschafts- oder Pflegekonzepte), so dass oft nicht klar ist, um welchen Nutzungskategorie/Gebäudeart es sich handelt und welche Anforderungen gelten bzw. welches Schutzniveau gefordert ist.
Der Brandschutz steht dabei oft im Widerspruch zum pflegerischen Anspruch und führt bei Planung, Bau und Betrieb vielfach zu Konflikten. Daher ist es unverzichtbar die Belange des Brandschutzes und der Barrierefreiheit frühzeitig zu berücksichtigen, um wirtschaftliche, gestalterisch ansprechende und pflegerisch sinnvolle Lösungen realisieren zu können. Dies gilt in besonderem Maße bei Umbauten im Bestand.
Das Buch zeigt die verschiedenen Anforderungen je nach Wohnform bzw. Betreuungseinrichtung auf und erläutert die Abhängigkeiten von Gebäudestruktur, Grundrissgestaltung und Brandschutzmaßnahmen. Es hilft so bereits in frühen Planungsphasen das Zusammenspiel des abwehrenden, anlagentechnischen sowie organisatorischen Brandschutzes in Pflege- und Betreuungseinrichtungen richtig und sinnvoll zu kombinieren. Spätere Umplanungen oder Zusatzkosten durch aufwändige technische Lösungen aufgrund von Nichtbeachtung brandschutztechnischer oder barrierefreier Planungsgrundsätze können so vermieden werden. Anhand von Praxisbeispiele werden verschiedene Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.
Insbesondere dem organisatorischen Brandschutz kommt in Wohn- und Pflegeeinrichtungen für Menschen mit Behinderung eine besondere Bedeutung zu. Das Buch liefert daher ein Muster-Evakuierungskonzept sowie konkreten Hinweisen und praktischen Arbeitshilfen für den organisatorischen Brandschutz vor Ort. Es hilft damit nicht nur beim Erstellen von sicheren Brandschutz- und Barrierefrei-Konzepten im Rahmen der Genehmigungsplanung, sondern auch bei der anschließenden Schulung von Betreibern und Personal.
Kapitelübersicht/Aus dem Inhalt:
• Bauen für eine alternde und inklusive Gesellschaft
• Rechtliche Rahmenbedingungen und Abgrenzung
• Bauliche Konzeption
• Anlagen- und Sicherheitstechnik
• Einrichtungen für die Feuerwehr
• Organisatorischer Brandschutz und Betreiberverantwortung: Räumungs- und Evakuierungskonzepte
• Brandschutzmaßnahmen im Detail
• Praxisbeispiele
• Anhang inkl. Arbeitshilfen und Checklisten

Produktinformationen

Produktsprache: Deutsch

Themen:

Verstehen, Ingenieurbau und Umwelttechnik, Hardcover, Softcover / Technik/Bautechnik, Umwelttechnik, Planungsrecht, Planung, Architektur, Brandschutz, Evakuierung, Barrierefrei, Barrierefreiheit, Brandschutzplanung, Barrierefreies Bauen, Baulicher Brandschutz, Geschäftsfeld Barrierefreies Bauen GBB, Architektur, Architektur: öffentliche, gewerbliche und industrielle Gebäude, Baurecht, Recht für Ingenieure, Privates Baurecht, Architektenrecht, Recht für Ingenieure, Deutschland

Zolltarifnummer: 49019900

Größe 21 × 30 cm