DASt-Richtlinie 019

 18,00

Brandsicherheit von Stahl- und Verbundbauteilen in Büro- und Verwaltungsgebäuden

Beschreibung

Ziel dieser Richtlinie ist es, die brandschutztechnischen Nachweise von Stahl- und Stahlverbundtragwerken in Büro- und Verwaltungsgebäuden zu regeln.

Büro- und Verwaltungsgebäude sind hinsichtlich der Personengefährdung der Nutzer bei Bränden nach wissenschaftlichen Erkenntnissen deutlich sicherer einzustufen als Wohngebäude und weichen daher von den durch die Landesbauordnungen angesprochenen Bauten normaler Art und Nutzung (i.A. Wohngebäude) ab. Ähnliches gilt bezüglich der durchschnittlichen Brandbelastung. Es ist daher begründet, Erleichterungen gegenüber der Musterbauordnung (MBO) im Hinblick auf die Anforderungen an den Feuerwiderstand der Bauteile zuzulassen, wenn insbesondere alternative vorbeugende Maßnahmen (brandschutztechnische Infrastruktur) zur Erreichung des geforderten Sicherheitsniveaus vorgehalten werden.

Nach dieser Richtlinie nachgewiesene Bauteile verfügen über einen derartigen Feuerwiderstand, dass bezüglich der Bauteile die Schutzziele des 17 Abs. 1 MBO erreicht werden.

Produktinformationen

Produktsprache: Deutsch

Themen:

Hardcover, Softcover / Technik/Bautechnik, Umwelttechnik, Brandschutz und -sicherheit, Verstehen, Brandschutz, DASt, Richtlinien, Stahlbau, für die Berufsbildung / Berufsausbildung, für die Hochschulausbildung, für die Erwachsenenbildung

Seitenanzahl Hauptinhalt: 7

Herstellungsland: Deutschland

Zolltarifnummer: 49019900

Größe 21 × 30 cm