Wirtschaftliche Krise und Insolvenz eines Gesellschafters in der zweigliedrigen Bau-Arbeitsgemeinschaft (ARGE)

 58,00

Verlag: Werner, 09.0
BB

ISBN: 9783804131958

Autoren: Siegl Christoph
Mitwirkende:
Autor(en): Christoph Siegl
Verlag: Werner

Kategorien: , Schlagwörter: , ,
Erscheinungsdatum: 09.09.2015

Beschreibung

Die Umsetzung komplexer Bauvorhaben ist in der Praxis durch den Einsatz von Bau-Arbeitsgemeinschaften (ARGE) geprägt. Die Gründung einer ARGE ermöglicht die Verteilung der bauvertraglichen Risiken auf mehrere Unternehmen. Zugleich birgt die gesellschaftsrechtliche Verbundenheit für die Bauunternehmen aber auch Risiken, insbesondere beim insolvenzbedingten Ausfall des einzigen Mitgesellschafters in einer ARGE aus zwei Unternehmen.

Der Autor untersucht die gesellschaftsrechtlichen und bauvertraglichen Folgen der Gesellschafterinsolvenz in der zweigliedrigen ARGE sowie ihre Auswirkung auf Aktiv- und Passivprozesse. Im Fokus stehen die ARGE-internen Folgen, insbesondere die Interessen des solventen Mitgesellschafters. Der Autor zeigt Möglichkeiten auf, werk- und gesellschaftsvertragliche Sicherungsmittel zur Kompensation des Ausfalls heranzuziehen. Zudem stellt er Handlungsoptionen des solventen Gesellschafters dar, um frühzeitig auf eine wirtschaftliche Krise des Mitgesellschafters reagieren und die Auswirkungen der Insolvenz reduzieren zu können.

Zielgruppe ist die rechtliche Beratungspraxis bei ARGE-internen Konflikten. Mitarbeiter in Bauunternehmen, die mit Arbeitsgemeinschaften in Berührung kommen, finden ebenfalls wertvolle Hinweise.

Produktinformationen

Produktsprache: Deutsch

Themen:

Hardcover, Softcover / Recht/Sonstiges, Recht, Verstehen, Bau-Arbeitsgemeinschaft, Berlin, Krise

Seitenanzahl Hauptinhalt: 164